Über Gertrud Keller

Wir alle haben eine Geschichte zu erzählen. Einige von uns bewegen sich durch ihr Leben, das selten vom Kurs abweicht, egal was sie antreffen und was passiert, während andere auf Schritt und Tritt zappeln und von den Herausforderungen des Lebens getroffen werden. Die meisten von uns befinden sich irgendwo zwischen den beiden Zuständen. Ihre Gedanken sind mit Anforderungen von Zuhause, Arbeit, Familie und Freunden beschäftigt und lassen wenig Zeit für Selbstreflexion und persönlichem Wachstum. Bevor es Ihnen bewusst wird, sind Sie an einem Ort oder in einem bestimmten Alter und fragen sich, worum es im Leben denn eigentlich geht...

Meine eigene Geschichte war bis 2008 alles andere als gewöhnlich. Mein Lebensweg war zuerst einmal kurvenreich und abenteuerlich. Ich bin mehr als einmal gestolpert und hingefallen. Auf dem Land aufgewachsen, hat mich das Leben in der Natur und seinen Elementen stark beeinflusst und geprägt. Die Prinzipien, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit der Natur, die natürliche Ordnung und Widerherstellungskraft haben mich auf meinem Lebensweg stets begleitet und geführt. Mit diesem Reichtum zu arbeiten und zu leben war damals und ist es heute, mein tiefstes Bedürfnis. Und schon immer interessierte ich mich sehr für ein gesundes, vitales und selbstbestimmtes Leben. Ich suchte lange nach Antworten und meinem Glück im Aussen, bis ich 2008 krank wurde und mein Körper die Notbremse zog.

Es war der Zeitpunkt, als ich gerade Polarity entdeckte. 

 

Wie stark und wie tief wir mit den Prinzipien der Natur verbunden sind, erfuhr ich jetzt erst wirklich, als ich mich für Polarity entschied, um wieder gesund zu werden. Das hat mein Leben grundlegend verändert. Erst meine Reise nach Innen wies mir den Weg in meine heutige Vitalität, Kraft und "chronische" Gesundheit. Meinen Herzensweg und meinen Lebenssinn habe ich damit über viele Umwege gefunden. Es war zwar ein steiniger und steiler Weg, der sich aus heutiger Sicht mehr als gelohnt hat. 


Ich habe die Dinge im Leben immer anders gemacht. Und ich kann heute sagen, dass ich das, was ich mit Polarity tue, wirklich liebe - es ist ein echtes Privileg, so offen und ehrlich mit Einzelpersonen zu arbeiten. Ich hoffe, eines Tages werden auch Sie davon profitieren...

Was mich immer wieder dazu gebracht hat, aufzustehen, war der Wunsch, meine Fähigkeiten und mein Leben zu verbessern und als Expertin auf meinem Gebiet einen Namen zu machen. Meine Erfahrungen, das bewusste Erleben und Erfahren von sich verändernden Lebenssituationen haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Davon können Sie profitieren. Und selbst als erfahrene, gewachsene und gesunde Persönlichkeit bilde ich mich immer noch weiter und lerne mit jeder neuen Herausforderung etwas Neues dazu. Und ich sagen Ihnen - es gibt noch so vieles zu lernen!

Eine Begleitung der ganzheitsorientierten Art...

Mein Werdegang

Selbständige Polarity Praktizierende (RPP), Polarity Yoga Trainerin und KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom in eigener Praxis (seit 2007): Zusammenarbeit mit Klienten an ihrem körperlichen und geistigen Wohlbefinden sowie Gruppenkurse mit der KomplementärTherapiemethode Polarity. 

Mein Werdegang in der Privatwirtschaft (1976 - 2009): Von meiner "Tellerwäscherkarriere" in der Hotellerie ins Human Resources Management in Industrie und Bank, zu weiteren Funktionen in der Administration der Privatwirtschaft sowie leitender Funktion in der Verwaltung,